Skip to Content

On The Road

Inspektor_Jury

Length: 04:30

Uploaded: 4 months ago | Deutschland

Ein wehmütiger Song über einen Songwriter "on the Road", der sein Publikum sucht und davon träumt, ein Star zu sein - beschrieben von einem, der gern so wäre wie er


Online voting

This song has received 6 votes.

Vote for this Song!
Vote for the song On The Road by Inspektor_Jury

Please confirm the captcha in order to be able to vote for the song.

You can vote for as many songs as you want ...

Participant:
Inspektor_Jury
Song title:
On The Road

Wir freuen uns sehr, dass du am HOFA Song Contest teilgenommen hast und möchten dir hier in Form einer Songanalyse ein Feedback geben.

Eine Songanalyse geht über eine reine Mixanalyse hinaus; neben tontechnischen Fakten spielen subjektive und kreative Ansichten eine große Rolle. Aus diesem Grund ist es schwer möglich, von „Richtig“ und „Falsch“ zu sprechen – du darfst also selbst entscheiden, welche Punkte für dich hilfreich sind und deine Produktionen weiterbringen:-)

Die Klangauswahl der Instrumente und das Arrangement unterstützen sehr passend die Stimmung, die vom Text transportiert wird. In Bezug auf die Dramaturgie könntest du deinen Song allerdings noch etwas optimieren. Schauen wir uns das mal im Einzelnen an:

Die Drums sind in Hinblick auf die Lautstärke passend im Mix platziert und auch der Sound ist für dieses Genre passen gewählt. Allerdings sind die Höhen der Hi-Hats etwas spitz. Hier solltest du den oberen Frequenzgang mit geschicktem EQing etwas säubern.

Der Gitarrensound in deinem Song kann wirklich überzeugen. Vor allem die Verteilung im Stereopanorama gefällt uns gut und macht den Mix interessanter. Außerdem führt es dazu, dass der Fokus des Hörers auf dieses Element gelegt wird. Doch leider spielen die Gitarren nicht immer ganz „tight“, d.h. das Timing ist hier nicht ganz optimal gelungen. Versuche in Zukunft bei Aufnahme–Sessions etwas genauer darauf zu achten, dass alle Instrumente noch besser den Takt treffen. Natürlich sind auch nachträgliche Bearbeitungen möglich – diese sind aber mit mehr Arbeit verbunden und das klangliche Ergebnis ist meist nicht ganz so gut.

Die Stimmfarbe der Vocals passt zur Stimmung, die der Track transportieren soll. Allerdings könntest du diese noch besser in Szene setzen. Der Hall weist einen etwas plastischen Klangcharakter auf. Hier würden wir dir empfehlen einen anderen Raum einzusetzen, um die Vocals besser und homogener im Mix zu platzieren. Hinzu kommt, dass die Intonation der Vocals leider nicht optimal ist. Hier ist es sinnvoll, an problematischen Stellen eine Tonhöhenkorrektur vorzunehmen, damit die Töne besser getroffen werden. Man sollte dabei allerdings darauf achten, dass die Natürlichkeit der Stimme erhalten bleibt – außer du möchtest genau diesen künstlichen Effekt erreichen.

In Hinblick auf die Performance ist uns allerdings insgesamt ein etwas emotionsloser Stil aufgefallen. Gerade in dieser Stilistik ist es wichtig, bei der Aufnahme auf eine ausgeprägte und passende Emotionsebene zu achten. Bedenke, dass die menschliche Stimme der wichtigste Emotionsträger in beinahe jedem populären Musikstück darstellt. Da Musik in erster Linie von Emotion lebt, lohnt es sich also, hierauf besonderes Augenmerk zu legen. ;)

Du hast offenbar eine klare künstlerische Klangvorstellung entwickelt. Die technische Umsetzung könnte allerdings noch optimiert werden. Dies kann primär durch stärkere Achtung auf Details in der Produktionsphase ausgebaut werden. Achte aber auch im Mixing-Prozess noch intensiver darauf, welches Signal / Instrument welche musikalische Funktion bzw. Rolle übernimmt.

Im unteren Screenshot erkennst du den Frequenzverlauf deiner Mischung im Analyser. Die untere Kurve steht dabei für die durchschnittliche Energie über die Zeit, während die obere Kurve die Peaks veranschaulicht. Der Analyser visualisiert einen ausgewogenen Frequenzgang ohne negative Auffälligkeiten – sauber! 

Die Mixanalysen sind neben Lehrmaterial, Support, Online-Campus & Studio-Workshops ein essentieller Bestandteil der HOFA-College Tontechnikkurse. Erfahrene Ton-Profis hören die Mixes der Kursteilnehmer und erstellen individuelle und ausführliche, mehrseitige Feedbacks über die Stärken und Schwächen der jeweiligen Arbeit.
Mehr Infos unter: hofa-college.de

Das HOFA Team wünscht dir weiterhin viel Spaß mit deiner Musik und deinen Produktionen!


Comments

The community rules as described in netiquette apply here.

(( comment.username )) has given a rating with (( comment.avg_score | round)) points (( comment.datetime )).
(( comment.username )) wrote (( comment.datetime ))
  • Song
  • Songwriting: (( comment.songwriting ))
  • Arrangement: (( comment.arrangement ))
  • Performance: (( comment.performance ))
  • Sound
  • Frequencies (( comment.frequencies ))
  • Spatiality/Depth (( comment.spaciality ))
  • Dynamics (( comment.dynamics ))
  • Leveling (( comment.loudness ))

(( comment.content ))

The community rules as described in netiquette apply here.

(( child.username )) answered on (( child.datetime ))

(( child.content ))

Kommentar löschen

Show more comments

Report this comment

Here you can submit a comment for review.