Skip to Content

Rap

Die Prophezeiung

Die Priester der Apokalypse

Length: 04:25

Uploaded: 2 months ago | Deutschland

Wie schon viele Propheten es vorhersagten, ist die Menschheit dem Ende nahe. Die Priester der Apokalypse sind die Gelehrten des Untergangs. Ihre Riten mahnen zur Vorsicht und ermuntern zum Widerstand gegen das Böse, welches die Menschheit bedroht.

Artist: Die Priester der Apokalypse (Untergrund Poet & Sensenmann) / Prod. by Gee Funktion
LYRICS:

INTRO
Sie wird wahr…
Sie wird wahr…
Die Prophezeiung
Sie wird wahr!

REFRAIN (2x)
Apokalyptische Reiter suchen uns heim
Wollen wir im Scheol ewiglich sein
Die Prophezeiung wird wahr, insgeheim
Wir Sünder ersticken uns im eigenen Keim

STROPHE 1
Offenbart vom Thronsaal des Himmels aus - Johannes Vision
Sieben Siegel, wer deutet sie schon?
Nur das Lamm Gottes dem würdig
Nahm sie zur Hand und hat es erkannt
Sie kommen als Boten des Jüngsten Gerichts
Apokalyptische Reiter, ihre Ankunft hat Gewicht!
Reiter Nummer eins mit weißem Pferd
Reinheit und Sieg seine Deutung erfährt
Schützen sollt Ihr Euch und glätten die Wogen
Weichet aus und macht einen Bogen
So haltet ein, so haltet ein!
Wir wollen keinen Krieg - Frieden soll es sein!

REFRAIN (2x)
Apokalyptische Reiter suchen uns heim
Wollen wir im Scheol ewiglich sein
Die Prophezeiung wird wahr, insgeheim
Wir Sünder ersticken uns im eigenen Keim

STROPHE 2
Wut und Not, unheilbar und nah
Durch ein rotes Schwert droht uns die Gefahr
Es nähert sich der Reiter mit rotem Pferd
Blut und Tod seine Deutung erfährt
Verderben erbt der, der dem Schwerte erliegt
In einem Augenblick würde die Menschheit besiegt
So haltet ein, so haltet ein!
Wir brauchen kein Verderben - Segen soll es sein!
Der Wille war stark, wir wurden kaum versehrt
Ein schwarzes Pferd einkehrt (mit dem dritten Reiter)
Hunger und Tod des Reiters Deutung erfährt
Reiche werden reicher, während ein Jeder allem entbehrt
So haltet ein, so haltet ein!
Wir brauchen keinen Hunger – genährt wollen wir sein!

REFRAIN (2x)
Apokalyptische Reiter suchen uns heim
Wollen wir im Scheol ewiglich sein
Die Prophezeiung wird wahr, insgeheim
Wir Sünder ersticken uns im eigenen Keim

STROPHE 3
Seit Sacharja – er war Prophet
Eine Prophezeiung schon lange besteht
So düster, welche ihm sich nicht erschloss
Ein Engel ihn mit Erleuchtung übergoss
So kommt der Reiter mit fahlem Pferd
Furcht und Tod seine Deutung erfährt
Dem inneren Geiste die Flucht erklärt
Ehre dem, der sich dagegen wehrt
So haltet ein, so haltet ein!
Wir brauchen keine Furcht – Erleuchtung soll es sein!

REFRAIN (2x)
Apokalyptische Reiter suchen uns heim
Wollen wir im Scheol ewiglich sein
Die Prophezeiung wird wahr, insgeheim
Wir Sünder ersticken uns im eigenen Keim

OUTRO
Gier und Kummer
Krieg und Hunger
Erwachet! Bleibt bei Verstand
Sonst droht uns allen der Untergang
So haltet ein! Und blicket auf!
Fürchtet die Prophezeiung und macht was draus!


Online voting

This song has received 6 votes.

Vote for this Song!
Vote for the song Die Prophezeiung by Die Priester der Apokalypse

Please confirm the captcha in order to be able to vote for the song.

You can vote for as many songs as you want ...

Comments

The community rules as described in netiquette apply here.

(( comment.username )) has given a rating with (( comment.avg_score | round)) points (( comment.datetime )).
(( comment.username )) wrote (( comment.datetime ))
  • Song
  • Songwriting: (( comment.songwriting ))
  • Arrangement: (( comment.arrangement ))
  • Performance: (( comment.performance ))
  • Sound
  • Frequencies (( comment.frequencies ))
  • Spatiality/Depth (( comment.spaciality ))
  • Dynamics (( comment.dynamics ))
  • Leveling (( comment.loudness ))

(( comment.content ))

The community rules as described in netiquette apply here.

(( child.username )) answered on (( child.datetime ))

(( child.content ))

Kommentar löschen

Show more comments

Report this comment

Here you can submit a comment for review.